SIQ Geprüft

Angesichts des heutigen breiten Angebotes ähnlicher Produkte auf dem Markt stellt sich dem Käufer oft die Frage, welches aus der Menge der angebotenen Produkte er wählen soll? Käufer stellen natürlich unterschiedliche Anforderungen bezüglich der Eigenschaften der Produkte, ihrer Verwendbarkeit, ihres Aussehens usw. und finden deshalb oft kein passendes Produkt für sich. Was aber, wenn gerade Ihr Produkt das Richtige für den Käufer ist, nur das dieser es noch nicht weiß?

  • Wie können Sie erreichen, dass der Käufer Ihr Produkt bemerkt?

  • Wie dem Käufer objektiv mitteilen, dass aus dem Sicherheitsaspekt Ihr Produkt besser als das Konkurrenzprodukt ist?

  • Wie den Käufer ansprechen, damit er aus der Produktmenge gerade Ihres auswählt?

Obwohl sich die Anforderungen der Käufer untereinander sehr unterscheiden, haben die Käufer jedoch wenigstens eine vollkommen gleiche Anforderung an alle Produkte. Das Produkt muss sicher sein.

  • Sind sie sicher, dass die von Ihnen verkauften Produkte wirklich sicher sind? Besteht Gefahr, dass Ihr Produkt jemanden verletzt? Was würde dies für Ihren zukünftigen Verkauf bedeuten?
  • Wissen die Käufer, dass Ihre Produkte sicher sind? Haben Sie ihnen dies klar und objektiv mitgeteilt?

Das Institut SIQ bietet Ihnen die Möglichkeit, die von Ihnen verkauften Produkte bezüglich der kritischsten in den damit verbundenen Normen (EN oder IEC) bestimmten Sicherheitsvorgaben zu prüfen.

Erfüllt Ihr Produkt die grundlegenden Anforderungen der Norm, können Sie es dem Käufer auf objektive Weise durch die Kennzeichnung des Produktes mit der SIQ-Geprüft-Kennzeichnung mitteilen.

Was ist SIQ Geprüft?

Unter SIQ Geprüft versteht man die Prüfung eines Produktes bezüglich der kritischsten Sicherheitsvorgaben, die in den damit verbundenen Normen
(EN oder IEC) bestimmt werden. Die Leistung an sich ist im Hinblick auf den Umfang der durchgeführten Messungen, Prüfungen und Kontrollen bescheidener als eine komplette Baumusterprüfung, auf dessen Grundlage ein Eignungszertifikat oder eine Nutzungslizenz für das SIQ-Zertifizierungszeichen erteilt wird.

Für das jeweilige Produkt wird nur ein Teil der Prüfungen und Messungen aus der Gesamtpalette ausgewählt, dadurch werden die Kosten verringert und in kurzmöglichster Zeit möglichst viele Informationen über die Produkteignung eingeholt. Natürlich gewährleisten diese Messungen und Prüfungen keine vollständige Überprüfung des Produktes bezüglich der Anforderungen der angewandten Normen und technischen Vorschriften, sondern nur eine große Wahrscheinlichkeit, dass das Produkt sicher ist.

Nach erfolgreich durchgeführten Prüfungen wird eine Qualitätskontrolle der Lieferung vorgenommen, mit der die Konformität der Lieferung mit der geprüften Probe sichergestellt wird.

Ein Produkttyp, der die Bewertung erfolgreich bestand, trägt die SIQ-Geprüft-Zeichen. Diese Bewertung gilt nur für Produkte aus derselben Lieferung bzw. aus demselben Kontingent, da wir nur für diese Produkte haften können, dass die Feststellungen aus den durchgeführten Prüfungen und Messungen auf sie zutreffen.

Welche Prüfungen und Kontrollen werden durchgeführt?

  • Schilder, Kennzeichnungen, Warnungen, Bedienungsanleitung;
  • Konstruktion (sichere Benutzung, Bestandteile), Hilfsmittel;
  • Berührung mit Teilen, die unter gefährlicher Spannung stehen;
  • elektrische Basisprüfungen: dielektrische Festigkeit, Isolierfestigkeit, Ableitstrom, Erdungswiderstand;
  • Erhitzung – nach Möglichkeit bei falscher Benutzung;
  • Überlastungsschutz, Schutz vor falscher Benutzung, vor Ausfall kritischer Bestandteile;
  • Maßgebliche, äußere Einwirkungen.
  • Diese Prüfungen und Kontrollen sind in den Technischen Anforderungen für den Erwerb des SIQ-Geprüft-Zeichens näher beschrieben.

Diese Prüfungen und Kontrollen sind in den Technischen Anforderungen für den Erwerb des SIQ-Geprüft-Zeichens näher beschrieben.

Für welche Produkte ist das SIQ-Geprüft-Zeichen vorgesehen?

  • Produktkategorie I
    Nur eine elektrische Gefahrenquelle, einfache Produkte (z.B. Installationsmaterial, einfache Leuchten).
  • Produktkategorie II
    Eine elektrische und eine mechanische Gefahrenquelle (elektrisches Handwerkzeug, einfache elektronische Geräte, einfache elektrische Geräte, Leuchten, die nicht zur Produktkategorie I zählen).
  • Produktkategorie III
    Eine elektrische und eine mechanische Gefahrenquelle sowie zusätzliche Gefahrenquellen, die mit den Prüfungen der Umweltauswirkungen erfasst sind.

Basisprüfung der elektromagnetischen Verträglichkeit

Für die Produktkategorien II und III bieten wir eine Basisprüfung der elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV) an.

Geprüfte Qualität und Funktionalität

Es können auch hochwertige Vergleichsprüfungen in verschiedensten Verfahren für Produkte durchgeführt werden. Aufgrund positiver Prüfresultate für die Produktprobe bestätigen wir, dass das Produkt alle Anforderung gemäß den vom Auftraggeber vorgegeben Normen bezüglich der Qualität und Funktionalität erfüllt. Produkte, welche die entsprechenden Prüfungen bestanden haben, dürfen mit dem »SIQ Qualität und Funktionalität Geprüft«-Zeichen ausgestattet werden.